VDSL Newsblog
Mehr zu Vodafone VDSL!

« Newsübersicht

2


Nov

2009

Unitymedia startet 120 MBit Internetzugang

von: Redakt. Herr Schöne


Seit heute bietet der Kabelanbieter Unitymedia als erster Internetflat-Anbieter in Deutschland Zugänge mit über 100 MBit/s. Damit geht die Krone des Geschwindigkeitsrekordhalters von KabelBW (100 MBit) nun an Unitymedia. Lesen Sie hier, wo die Anschlüsse verfügbar sind und was sie kosten.

Schnellster Internetanschluss
zu Unitymedia

120 MBit/s ist im Privatkundesegment absoluter Rekord. Damit ist das Angebot von Unitymedia mehr als 7 mal so schnell, wie der flotteste DSL-Anschluss und mehr als doppelt so leistungsfähig, wie VDSL 50. Ein weiterer Vorteil bei kabelbasierten Internetanschlüssen gegenüber DSL oder VDSL ist, das den Nutzern immer die volle Bandbreite zur Verfügung steht. Unabhängig von Entfernungen zu Verteilerkästen und Netzknoten.

Vorerst nur in zwei Städten

Der Ausbau geht natürlich nicht von heute auf morgen im Gesamten Netz von Unitymedia in NRW und Hessen von statten. Zu Beginn können sich Kölner und Verbraucher in Aachen über die neuen superschnellen Flatrates freuen.

Neue Technik

Möglich werden diese superschnellen Bandbreiten durch den erstmaligen Einsatz eines neuen, international etablierten Kabelstandards. Dem sogenannten EuroDOCSIS 3.0.

Surf- und Spartipps

» direkt zu Unitymedia
» VDSL Tarife vergleichen
» VDSL Verfügbarkeit prüfen



veröffentlicht in Unitymedia, VDSL-Alternativen | 1 Kommentar »

1 Kommentar

  • VDSL kommt langsam in Fahrt sagt:

    [...] rüsten massiv auf. Seit ein paar Tagen bietet Unitymedia in Köln, Aachen und Garmisch vereinzelt Bandbreiten von bis zu 120 MBit/s. Das ist kein Tippfehler! Angeblich kann sogar das komplette Netz in Hessen und NRW in wenigen [...]




Was meinen Sie dazu?

Hinweis: Ihr Kommentar wird vor Veröffentlichung noch moderiert.